Aktuell

24.3.2022 Volksstimme «Sich treffen und Unterschriften sammeln»

24. März 2022

24.3.2022 Volksstimme «Sich treffen und Unterschriften sammeln»

FDP-Vertreterinnen und -Vertreter gehen für die Abschaffung der «Heiratsstrafe» auf die Strasse

Mehr erfahren

5. März 2022

3.03.2022 Prime News «Liebe EVP und SP: Geburten sind nicht planbar»

Forderungen in Basel-Stadt und Basel­land nach einem fixen vorge­burtlichen Mutter­schutz bringen mehrere Nach­teile mit sich

Mehr erfahren

3. März 2022

3.03.2022 OBZ «Aus dem Landrat: Schnellschuss mit Folgen?»

Ab dem 30. Juni 2023 sollen die Kantone gemäss neuen Bundesvorgaben festlegen, wie viele Ärztinnen und Ärzte pro Fachgebiet eine Zulassung erhalten, um ihre ambulanten Leistungen über die obligatorische Krankenversicherung (OKP) abrechnen zu dürfen. Die Kantone Baselland und Basel-Stadt preschen vor.

Mehr erfahren

21. Februar 2022

21.02,2022 Regionaljournal Basel «Basler EVP fordert Mutterschutz schon vor der Geburt»

Mein Statement zur Forderung der EVP Basel-Stadt nach einem vorgeburtlichen Mutterschaftsurlaub

Mehr erfahren

11. Februar 2022

11.02.2022 Volksstimme «Unterwegs für die Individualbesteuerung»

Unterschriftensammlung der FDP Sissach und Umgebung in der Sissacher Begegnungszone

Mehr erfahren

10. Februar 2022

10.02.2022 Ernst Field «Ernsthafte Gespräche»

In dieser Folge von «ernsthafte Gespräche» war Saskia Schenker zu Gast. Sie ist Direktorin des Arbeitgeberverbands Basel und sitzt für die FDP im Landrat des Kanton Basel-Landschaft. Wir unterhielten uns über ihre Arbeit, das Milizsystem, ihre Freizeit und noch mehr.

Mehr erfahren

3. Februar 2022

3.02.2022 Volksstimme «Nur in Freiheit kann Freiheit Freiheit sein»

Mit Verlaub, es ist schlicht eine Unmöglichkeit, dem intellektuell hochstehend und zum Teil philosophisch Geführten Gespräch in der Kantonsbibliothek sowie den Thesen und Statements einigermassen gerecht zu werden. Spannend wurde es gegen Ende des Podiums nochmals, als Georg Kreis auf die Tatsache zu sprechen kam, dass heutzutage oft 140 Zeichen (Twitter) oder ein plakatives Bild eine grössere Wirkung erzielen als eine fundierte Debatte. Saskia Schenker brachte es auf den Punkt: «Oft ist heute vieles schwarz oder weiss, gut oder böse, das macht es oft schwierig.» René Rhinow konnte dem nur beipflichten, sagte aber auch: «Und irgendwann kommt der Moment, wo ein Entscheid fällig wird. Und das macht dem Liberalismus Mühe.»

Mehr erfahren

2. Februar 2022

2.2.2022 BAZ «Der Liberalismus ist keine Doktrin und schon gar keine Bibel»

Der Alt-FDP-Ständerat und Staatsrechtler René Rhinow zeigt in seinem neuen Buch Möglichkeiten und Wege, das freiheitliche Gedankengut lebendig zu erhalten.

Mehr erfahren

2. Februar 2022

2.02.2022 Baz «Mindestlohn soll über den Kanton hinaus gelten»

Eine unausgesprochene Regel besagt, dass man sich in dieser Phase nicht an die Öffentlichkeit wendet. Erstaunt zeigt sich deshalb Saskia Schenker vom Arbeitgeberverband beider Basel über das Vorpreschen des Mindestlohnkomitees: «Ich halte das Vorgehen für unhaltbar», sagt sie. Gerne würde sie sich inhaltlich zu dessen Forderungen äussern, doch es handle sich um ein laufendes vertrauliches Verfahren, an das sie sich halten wolle.

Mehr erfahren

1. Februar 2022

1.02.2022 Prime News «Mindestlohn: Linke prescht mit Maxi­mal­forderung vor»

Die Wirtschaftsverbände als Vertreter der Arbeitgeber zeigen sich über das Vorpreschen der Linken irritiert. Sie kritisieren, dass das Mindestlohn-Komitee schon Forderungen präsentiert, obschon das Konsultationsverfahren des Regierungsrats immer noch läuft und vertraulich ist. In eine ähnliche Richtung äussert sich die Direktorin des Arbeitgeberverbands, Saskia Schenker. «Das Vorgehen der Gewerkschaften und ihrer Mitstreiter ist unhaltbar.» Inhaltlich äussern möchte sie sich hingegen nicht: «Wir halten uns an den Prozess des Regierungsrats. Das wurde von allen Seiten so vereinbart.»

Mehr erfahren